Was kostet eine Festplattenvernichtung?

Festplattenvernichtung Preise – übersichtlich und transparent

Die Festplatte, abgekürzt HD für das englische Hard Disk, ist nach wie vor unverzichtbares Speichermedium in der Computertechnik. Das Festplattenlaufwerk, auf Englisch "Hard Disc Drive" und abgekürzt HDD, ist im Gegensatz zur Wechselplatte fest mit dem Laufwerk des jeweiligen Endgerätes - Computer oder Notebook - verbunden. Die sicherste Methode, gespeicherte Daten unwiederbringlich zu zerstören, ist, die Festplatte physisch zu vernichten. Ein Löschen der Festplattendaten ist nicht ausreichend. Wir bieten Ihnen eine qualifizierte und professionelle Festplattenvernichtung an.

Der Preis der Festplattenvernichtung orientiert sich maßgeblich an der Stückzahl der Festplatten sowie an diesen Preiskomponenten:

  • Anfahrt mit unserem Firmenfahrzeug zum Zielort
  • Handling bei Lieferung sowie Abgabe der Behälter am Standort (Büro, Verwaltung, Registratur, Administration usw.)
  • Festplattenvernichtung inklusive einer Behältermiete

Für Ihre Festplattenvernichtung bieten wir die folgenden Möglichkeiten an:

 

  • 70 Liter Behälter in den Abmessungen: 62,6 cm Höhe, 43 cm Breite, 40 cm Tiefe mit einem Fassungsvermögen von: 80 Festplatten
     
  • 240 Liter Behälter in den Abmessungen: 100 cm Höhe, 68,5 cm Breite, 58 cm Tiefe mit einem Fassungsvermögen von: 200 Festplatten
     
  • Festplattenvernichtung zum Stückpreis
     
  • Bei großen Mengen Festplatten zur Vernichtung erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot. Bitte nutzen Sie hier die Anfrage 

     
Für Ihre Festplattenvernichtung bieten wir Ihnen die folgenden Möglichkeiten an:

Preise und Angebote für Ihre Festplattenvernichtung

Preiswerte Festplattenvernichtung

Mit diesem Angebot zur Festplattenvernichtung können Sie kleinere Stückzahlen von Festplatten einfach, problemlos und günstig vernichten. Sie schaffen Ordnung in Ihrer Festplattensammlung und haben ab sofort kein Risiko mehr in Bezug auf den darauf gespeicherten personenbezogenen oder sonstigen sensiblen Daten Ihres Unternehmen. 

Sie halten bis zu 10 Festplatten zur Vernichtung bereit. Alternativ ordern Sie einen kleinen Behälter für bis zu 80 Festplatten. Vernichtet werden einfache PC- und Notebook-Festplatten, Server-Festplatten sowie Festplatten mit doppelter Bauhöhe. Der Behälter wird zu Ihrem Standort transportiert und von Ihnen, beziehungsweise von Ihrem Personal, mit den Festplatten befüllt. Das sollte nicht länger als eine Viertelstunde dauern. Wir nehmen den gefüllten und verschlossenen Sicherheitsbehälter mit und erledigen den Auftrag an unserem Firmenstandort.

Kosten Festplattenvernichtung

Wir nennen Ihnen hier beispielhafte Preise für die preiswerte Festplattenvernichtung. 
Die Anfahrtskosten richten sich nach Ihrem Standort. Bitte tragen Sie unten Ihre PLZ ein, um die genauen Kosten für Ihr Gebiet zu erfahren. 

 

140 Euro nettofür 10 Festplatten
435 Euro netto für bis zu 80 Festplatten (1 x 70 L Behälter)


 

Komfortable Festplattenvernichtung

Festplattenvernichtung mit Zeit und Muße. Wir liefern Ihnen einen 70 Liter Behälter mit einem Fassungsvermögen von 70 bis 80 Festplatten oder einen 240 Liter Behälter für bis zu 250 Stück. 

Der Behälter steht Ihnen 10 Tage lang mietfrei zur Verfügung. Sie haben somit genug Zeit, diesen in Ruhe zu befüllen. Das Volumen der verfügbaren Behälter ist entsprechend der preiswerten Vernichtungsvariante. Nach spätestens 10 Tagen, auf Wunsch hin auch früher, holen wir den gefüllten Behälter ab und erledigen den Auftrag an unserem Firmenstandort. 

Kosten Festplattenvernichtung

Wir nennen Ihnen hier beispielhafte Preise für die komfortable Festplattenvernichtung. 

Die Anfahrtskosten richten sich nach Ihrem Standort. Bitte tragen Sie Ihre PLZ ein, um die genauen Kosten für Ihr Gebiet zu erfahren. 

 

530 Euro nettofür bis zu 80 Festplatten (1 x 70 L Behälter)
1.330 Euro nettofür bis zu 200 Festplatten (1 x 240 L Behälter)
 
Festplattenvernichtung vor Ort oder mobile Festplattenvernichtung

Auf Ihren Wunsch hin können wir auch auf Ihrem Betriebsgelände in Ihrer persönlichen Gegenwart Festplatten vernichten. Dazu kommen wir mit einem Spezialfahrzeug, das mit einem geschlossenen Sicherheitsbereich ausgestattet ist. 

 

Diese Festplattenvernichtung erfolgt bei Ihnen und kann von Ihrem Sicherheitspersonal überwacht werden. Sie beobachten den Weg Ihrer Festplatten von der Befüllung bis hin zur maschinellen Vernichtung. Ein höheres Sicherheitsmaß an Festplattenvernichtung kann es nicht geben.

Kosten Festplattenvernichtung

Wir nennen Ihnen hier beispielhafte Preise für die mobile Festplattenvernichtung.

Die Anfahrtskosten richten sich nach Ihrem Standort. Bitte tragen Sie Ihre PLZ ein, um die genauen Kosten für Ihr Gebiet zu erfahren. 

 5 bis 200 Festplatten zur Vernichtung kosten zwischen 105 und 1.540 Euro

 

105 Euro nettofür 5 Festplatten (Vernichtung vor Ort)
3.130 Euro nettofür 200 Festplatten (Vernichtung vor Ort)
Kosten Festplattenvernichtung
Regelmäßige Festplattenvernichtung

Sie sammeln kontinuierlich alle zur Vernichtung vorgesehenen Festplatten in einem verschließbaren 70 L oder 240 L Behälter, den wir Ihnen an Ihrem Firmenstandort zur Verfügung stellen. Für den Behälter wird eine Miete berechnet. Die Behälterabholung erfolgt entweder regelmäßig oder bedarfsgerecht. Wir holen den verschlossenen Behälter ab und führen die Festplattenvernichtung auf unserem Betriebsgelände durch. Art und Umfang der Festplatten sind dieselben wie in unseren drei anderen Varianten. 

Klassifizierung der Vernichtung von Festplatten nach DIN 66399

Die DIN 66399 wurde zur internationalen Norm übernommen und heißt als solche ISO 21964Sie gliedert Datenträger in insgesamt sechs Kategorien. Zu der jeweiligen Kategorie gehören maschinelle Anforderungen, damit die betreffende Sicherheitsstufe eingehalten werden kann. Die Partikelgröße wird durch in der „PFOTHE“ Liste definiert. 

Jede Ihrer an uns übergebenen Festplatte wird nach dieser PFOTHE-Klassifizierung der DIN 66399 gemäß Schutzklasse 2 und Sicherheitsstufe H4 vernichtet. Die Materialbezeichnung H steht für Festplatten als Informationsdarstellung auf magnetischen Datenträgern. H4 ist eine Bezeichnung für die maximale Partikelgröße in mm². Sie als unser Auftraggeber bekommen zu jeder Festplattenvernichtung ein unterzeichnetes und insofern offiziell verwendbares Vernichtungsprotokoll ausgehändigt. 

 

Diese Abkürzung steht für

  • P – Sicherheitsstufen P1 bis P7 - Informationen in Originalgröße wie Papier, Röntgenfilm, Druckform
  • F – Sicherheitsstufen F1 bis F7 - Informationen in verkleinerter Form wie Mikrofilm, Film, Folie
  • O – Sicherheitsstufen 01 bis 07 - optische Datenträger wie CD, DVD, Blue-Ray-Disc
  • T – Sicherheitsstufen T1 bis T7 - magnetische Datenträger wie Diskette, ID-Karte mit Magnetstreifen
  • H – Sicherheitsstufen H1 bis H7 - Festplatten mit magnetischem Datenträger
  • E – Sicherheitsstufen E1 bis E7 - elektronischer Datenträger wie USB-Stick, Chipkarte, Halbleiterfestplatte, Flash-Speicher aus dem Smartphone, Speicherkarte aus der Kamera

Fazit zu den Kosten Ihrer Festplattenvernichtung

Den günstigsten Preis für Ihre Festplattenvernichtung erhalten Sie bei den oben genannten beispielhaften Angeboten, wenn Sie einen 70 L Behälter als "preiswerte Festplattenvernichtung" bestellen. 

Hier kostet die Vernichtung einer Festplatte 5,45 €. Bei großen Mengen lohnt sich die komfortable oder die kontinuierliche Festplattenvernichtung.